Pikettdienst

Wir sind verpflichtet ein Wochenend-Pikett während des ganzen Jahres sicherzustellen.
Dies setzt sich wie folgt zusammen:

  • 1 Pikettoffizier
  • 1 Gruppenführer
  • 3 Mannschaft

Neben dem Offizier, dem die Einsatzleitung obliegt, müssen in der Pikettmannschaft ein Fahrer für schwere Feuerwehrfahrzeuge und 2 Atemschutzgeräteträger eingeteilt sein.

Alle Mitglieder des Piketts haben den Pikettpager jederzeit auf sich zu tragen, damit Sie im Alarmfall sofort ausrücken können.

Der Pikettoffizier hat während der Pikett-Zeit den Kowa (Kommandowagen) zu Hause und rückt mit diesem an den Schadenplatz aus. Ebenfalls hat er das Piketttelefon auf sich, damit die Kantonale Notrufzentrale in Trogen bei einem kleinen Ereignis alarmieren kann.

Die Pikettzeit dauert von Freitag 24:00 Uhr bis Sonntag 24:00 Uhr.

Die Pikett-Gruppe leistet jeweils samstags von 13:00 - 17:00 Uhr aktive Ausbildung in Form diverser Arbeiten oder Übungen, die vom Kommando und Gruppenführer organisiert resp. vorbereitet werden.

FAMAT2015

Die übrige Pikettzeit verbringt die Pikett-Gruppe zu Hause und verpflichtet sich die Gemeinde während dieser Zeit nicht zu verlassen. Jeder Angehörige der Feuerwehr leistet 2-4 Wochenendpikettdienste im Jahr.

Download (PDF, 22KB)