08.02.2011

Mit einer Armeeeinheit, welche mit Brandschutzausrüstung und ausgestattet ist und teilweise im Atemschutz ausgebildet sind, wurde eine Brandschutzausbildung durch die Feuerwehr Herisau durchgeführt. Die Grundlagen der Brandbekämpfung und Löschübungen mit den verschiedenen Handfeuerlöscher an verschiedenen Brandklassen wurden vermittelt. Der Kriechgang im Feuerwehrhaus und die Erfahrung, dass man sich im eingenebelten bzw. verrauchten Räumen kaum zurechtfinden kann, rundeten das Arbeitsprogramm ab. (SL)