Chlause-Stobe mit Ausstellung an Silvester

Vertreter von Chlausenschuppeln und der Gemeinde haben eine neue Attraktion auf die Beine gestellt: Eine kleine Ausstellung über das Silvesterchlausen, an der verschiedene Hauben und Groscht von nahe und in Ruhe angeschaut werden können. Zudem erklären Brauchtumskenner, wie die Kunstwerke entstehen. Die Ausstellung ist am 31. Dezember von 9 bis 18 Uhr geöffnet und befindet sich im 1. Stock des Alten Zeughauses an der Poststrasse. Im Erdgeschoss betreut der Feuerwehrverein die neu geschaffene „Chlause-Stobe“ mit Verpflegungsmöglichkeit und Unterhaltung. Besucherinnen und Besucher des Silvesterchlausens bietet sich so die Möglichkeit, eine Pause einzulegen und mehr über den Brauch zu erfahren. (Quelle: Gemeindekanzlei)

Download (PDF, 323KB)

Kommentare sind deaktiviert