19.11.2011


Am 19. November 2011 fand in Herisau unter Leitung von Thomas Ochsner (Herisau) der kantonale Arbeitstag für die Ausbildungsverantwortliche der Rettungsgeräte statt. Aus den sechs kantonalen Standorten von Autodrehleitern und Hubrettern nahmen 15 Teilnehmer am Weiterbildungskurs teil. Bei Stellungsbezügen, im Löschdienst und bei der Messung von Stützenbelastungen auf der Brückenwaage wurden die Geräte eingesetzt. Der Austausch von Einsatzerfahrungen, Problemstellungen und Lösungsansätzen in der Ausbildung bildeten den theoretischen Teil. (SL)